Der DSL-Anschluss im knallharten Preisvergleich
 


Tarife und Anbieter

Verschiedene Anbieter

Auf dem bundesweiten DSL-Markt findet man mittlerweile – nicht zuletzt wegen der starken Nachfragen – immer mehr Anbieter. Die enormen Wachstumsrate erlauben noch immer gigantische Gewinnspannen und jeder möchte natürlich gerne an diesem Boom partizipieren. Die technische Entwicklung schreitet zudem ständig weiter voran – ein Ende ist zum Wohle der User noch nicht absehbar. Doch ist in letzter Zeit auch festzustellen, dass sich einige Großanbieter fest am Markt behaupten und zwar nicht zuletzt wegen guter, verlässlicher Serviceleistung. Der Internetkunde setzt also nicht nur auf das Preisgefüge, sondern gleichzeitig auf Qualität.

Alice

HanseNet GmbH hat als eigenständigen DSL-Netzanbieter „Alice“ eingeführt und in der Zwischenzeit zu einem bedeutenden Telekommunikationsprodukt gemacht. Anfangs erstreckte sich die Verfügbarkeit speziell auf Hamburg. Mittlerweile hat sich das Angebot auf die meisten Kommunen und Städte in Deutschland ausgeweitet. Hier steckt ein funktionierendes Marketingkonzept mit exklusiven Leistungen, kostengünstigen Offerten für den Endverbraucher sowie geringe Laufzeiten dahinter.

Freenet

Mit zu den wachstumsstärksten Technologieunternehmen zählt die Freenet AG, welche jetzt auch über ein eigenes Netz verfügt. So bietet sie ebenfalls Komplettpakete an, ohne zusätzlichen Telekom-Telefon-Anschluss (es gibt aber auch Pakete auf Telekom-Basis). Es sollte vorher geprüft werden, welche Pakete am jeweiligen Standort verfügbar sind.

Strato

Zwar tritt Strato als eigener Anbieter am DSL-Markt auf. Dabei bietet es jedoch als Tochterunternehmen von Freenet AG deren DSL-Produkte, Webhosting, etc. zu besonderen Konditionen an. Zwischenzeitlich ist das Berliner Unternehmen zum zweitgrößten Anbieter Europas, u.a. im Breitbandsektor aufgestiegen.

1&1

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Großbritannien, Österreich und USA erstrecken sich die Geschäfte von 1&1 Internet AG, wie DSL, Webhosting, VoIP, usw. Das Unternehmen bietet immer wieder zu besonderen Gelegenheiten viele günstige Angebote zu unterschiedlichsten Konditionen an. 

O2

O2 bietet einen DSL- und Telefonanschluß mit Flatrate zu günstigen Konditionen. Sein Werbespruch „O2 can do“ aus dem Mobilfunk ist zwischenzeitlich überall bekannt.

Congstar

Als weitere Telekom-Marke überzeugt Congstar DSL. Sie ist als Billigmarke der Telekom auf den Markt gestellt worden. Das aktuelle Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen.

T-Com/T-Home

Aufgrund seiner Monopolstellung ist T-Home (Nachfolger von T-Come und T-Online) bundesweit die erste Anbieteradresse. Seine jahrelangen Erfahrungswerte sind nicht von der Hand zu weisen. Sein Name steht für Qualität und professionelle DSL-Kommunikationen.