Der DSL-Anschluss im knallharten Preisvergleich
 


Technisches

DSL 2000

Der Standardanschluss für den normalen Internetuser ist der DSL Anschluss mit einer Geschwindigkeit von 2.000 Kbit pro Sekunde. 

Damit sind alle wichtigen Anwendungen möglich, vom Emailversand bis hin zur Nutzung anspruchsvoll aufgebauter Internetportale.
Hinzu kommt, dass ein Anschluss mit dieser Geschwindigkeit das Minimum darstellt, um auch auf DSL-Telefonie zurückgreifen zu können.

Internettelefonie funktioniert im Grunde wie ein normales Telefongespräch auch, nur das die Verbindung eben nicht über die Telefonleitung stattfindet, sondern mithilfe des DSL-Modems auf der Breitbandverbindung hergestellt wird. 
Bei manchen Anbietern ist die Telefonie über die Internetverbindung unter Teilnehmern kostenlos, manche bieten auch im DSL Vertrag eine gewisse Menge von Freiminuten an.

Die einzigen Dinge, die man braucht um dieses Angebot nutzen zu können, sind ein Headset für den Rechner und eben einen DSL Anschluss mit der entsprechenden Geschwindigkeit.
Deshalb hat sich dieser Anschluss auch bisher als Standard durchgesetzt, da es auch der ist mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis, zumindest im Gegensatz zum DSL 1.000 Anschluss. Schließlich ist er fast genauso günstig, bietet aber mehr Funktionalität.